Mittwoch, Juni 18, 2014

Es grünt so grün...

... bei der Landesgartenschau in Deggendorf.

Eigentlich bin ich ja nicht so der Blumenpflanzer. Was nicht daran liegt, dass ich Blumen nicht mag. Das Problem ist nur, dass bei mir ein Blumenkauf einer Beihilfe zum Selbstmord der Blume gleichkommt. Mein grüner Daumen ist nicht vorhanden. Mein Daumen ist braun. Also hieß es für mich ja nix anfassen, nur brav Fotos machen.


Im Innenbereich haben sie als wirt dort waren das Thema Orchideen. Vermute ich zumindest, denn da waren wirklich viele Orchideen. Leider war es nicht so einfach Fotos zu machen. Immer hatte man irgendein komisches Gerüst im Hintergrund. Wirklich schade, denn manche Arrangements waren wirklich wunderschön.
Von der Vanda Orchidee muss aber egal wie der Hintergrund ist ein Foto her. Diese sind in Südostasien verbreitet und werden wurzelnackt kultiviert. Sowas hab ich ja noch nie gesehen. Wie wird sowas gegossen?

Die Anthurie hingegen kam mir wieder bekannt vor. Wusstet ihr, dass diese Blumen Flamingoblumen genannt werden? Den Namen kann ich mir vielleicht ja endlich mal merken.



Nicht nur Blumen waren zu sehen, es gab auch einen Bereich in dem ganz viele verschiedene Vogelhäuser ausgestellt waren. Manche haben mich irgendwie an ein Märchen erinnert. Wie auch diese riesen Skulptur aus Plastikflaschen. Leider habe ich vergessen was diese Skulptur genau darstellen soll.



Die Skulpturen waren beeindruckend, doch noch beeindruckender waren die vielen vielen Blumen. Vielleicht sollte ich einfach in größeren Dimensionen denken? Vielleicht habe ich dann Glück und die Blumen leben länger in meiner Obhut?



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen