Samstag, Januar 25, 2014

Frau Holle ist dieses Jahr wohl faul

Da schüttelt sie im November mal kurz ihre Betten aus und nun? Im Dezember kann ich es ja noch verstehen, da ist Geschenke einkaufen sicherlich wichtiger als Betten ausschütteln. Anfang Jänner muss sich ja jeder erst mal erholen von dem ganzen Essen und Feiern. Aber langsam könnte die gute Frau wieder in die Gänge kommen. Oder wie seht ihr das?

Vielleicht ist es euch ja aufgefallen, dass in der letzten Woche hier still war. Nein, ich habe es nicht Frau Holle gleich getan und war faul. Okay, ein paar Tage davon schon. Die meiste Zeit war ich allerdings auf der Suche nach dem weißen Zeug, dass manchen als Schnee eventuell noch bekannt sein könnte.

Es ging nämlich in den Skiurlaub. Nachdem ich 2012 vier Tage auf den Skiern stand und 2013 nicht mal zwei Stunden war es mal wieder höchste Zeit. Heute zeig ich euch mal ein paar Fotos von der Piste. Und was dabei rauskommt wenn ich fotografiere und nicht sehe was ich fotografiere. Zum Glück ruft mich selten wer an - "Wegen Sonnenschein ist ein abheben leider nicht möglich." *piep*


Hoch lebe der Kunstschnee sag ich da nur.




Wie gut, dass es doch noch ein bisschen geschneit hat über Nacht.
Die Skilehrerin hatte da übrigens nicht nur ein Kind, da müssten noch so um die 10 weitere sein, die haben sich erfolgreich hinterm Schnee versteckt.


Irgendwie ist das seltsam, wenn es so grün ist obwohl ich vom Skiurlaub komme.


Dafür habe ich es zum ersten mal erlebt, dass mein Auto unter 4 Liter auf 100 km braucht.
Sehr unspaßig sag ich euch.

Hiermit melde ich mich wieder zurück, mit sicherlich mehr Spaß als 4 Liter auf 100 km. Hoffe ihr hattet eine genauso entspannte Woche wie ich und lasst uns den Sonntag morgen noch anständig entspannen. Den Schnee malen wir uns einfach ans Fenster.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen