Mittwoch, Dezember 11, 2013

Advent Tag 11: Apfelpunsch Muffins

Hoffe ihr habt noch ein bisschen was von dem Apfelpunsch übrig. Das wird heute nämlich für die Muffins benötigt. Wenn nicht ist es also höchste Zeit noch mal Apfelpunsch zu machen. Oder ihr macht die Muffins mit einem anderen Punsch oder einem Glühwein. Ganz wie es euch beliebt.


Für 16 Muffins werden 350 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, eine Prise Salz, 50 g Zucker und die abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange mischen. 2 EL Maismehl mit 450 g Soja-Joghurt verquirlen und zusammen mit 100 ml Öl zur Mehlmischung geben und zu einem glatten Teig verrührend. Anschließend 100 g gemahlene Nüsse untermischen.


Papierförmchen in das Muffinblech geben und den Teig auf die Papierförmchen verteilen. Wer wie ich nur ein Muffinblech hat für 12 Muffins stellt den Rest des Teiges derweilen in den Kühlschrank.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 °C ca 35 Minuten backen. Die Muffins ca. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Anschließend Muffins aus der Form lösen und auf dem Kuchengitter auskühlen lassen.


125 Puderzucker mit 3-4 EL Apfelpunsch verrühren, so dass ein dicker Guss entsteht. Diesen Guss auf die Muffins verteilen - oder sie Muffins darin tunken - trocknen und schmecken lassen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen