Samstag, August 24, 2013

Ali McNamara - Zwei Männer für Miss Darcy


Originaltitel: Breakfast at Darcy's
Originalverlag: Sphere
Aus dem Englischen von Sina Baumanns

Taschenbuch, 448 Seiten

Erscheinungsjahr: 2013

ISBN (Taschenbuch): 978-3-442-47767-8



Verlag Taschenbuch: Goldmann Verlag



Der Titel ist irgendwie irreführend fand ich. Ich zumindest dachte dem Titel nach, dass es ein typischer Frauenroman ist mit einem hin und her zwischen zwei Männern. Ist es auch irgendwie, aber es steht nicht so im Vordergrund. Wichtiger ist die Gemeinschaft auf der Insel und die Schwierigkeiten die sich immer wieder ergeben.

Erst am Ende kommt dann das was ich mir schon von Anfang an dachte. Zwar nett, aber doch etwas gekünstelt irgendwie. Ein offenes Ende hätte es auch getan.

Den Originaltitel finde ich übrigens genauso komisch. Ausnahmsweise, denn meistens finde ich, dass die Originaltitel ganz gut passen. Von daher passt es ja eigentlich auch wieder, dass der deutsche Titel nicht so ganz passt.

Wie dem auch sei, der Titel ist irreführend und der letzte Satz in der Kurzbeschreibung auch. Von daher müsst ihr wohl oder übel das Buch lesen und übel ist es nicht sag ich euch. Ich habe es sehr gerne gelesen. Vielleicht auch weil es nicht so ist wie ich es vermutet hatte. Nach den ersten Seiten hatte ich nämlich schlimmes befürchtet. Viel Kitsch und Gezicke und Machogehabe. Zum Glück nichts da gewesen - wobei so ein bisschen Machogehabe wäre nicht übel gewesen.

Falls noch jemand in den Urlaub fahren sollte ist das Buch für den Strand (oder auch gerne für den Pool) sehr zu empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen