Samstag, Juni 15, 2013

Jo, wir sand midn Radl do...

Eine Übersetzung für die nicht Mundart Redner: Ja, wir sind mit dem Fahrrad hier...

Jetzt wisst ihr also Bescheid. Morgen geht es mit zwei Freundinnen auf Radtour. Fünf Tage lang. Die letzte Woche habe ich dann mal angefangen alles einzukaufen und zu überlegen was ich mitnehme. Außer Rad und Fahrradhelm hatte ich nicht wirklich was da.


Diese ganzen Sachen sollten also in den Rucksack den mir mein Papa mitgegeben hatte. Na denkste! Der Rucksack war nur mit den (wirklich spärlichen) Klamotten schon voll.

Leider sah der 30l Rucksack den ich gekauft habe auch nicht viel größer aus. Der im Laden meinte aber, dass ich damit auskommen sollte. Gesagt, gekauft, probiert. Mit viel Gestopfe ging sich wirklich alles aus - außer der Spiegelreflexkamera. Die bleibt nun doch zu Hause. Ist mir etwas zu gefährlich die da so reinzustopfen. Außerdem werde ich wie ich mich kenne eh fast keine Fotos machen. Müssen die Foto von meinem neuen Handy reichen. Dann hoffentlich nicht so verwackelt wie das obrige.


Heute habe ich den Rucksack dann fertig gepackt und mal eine kleine Runde gedreht. Ob das überhaupt so klappt. Das letzte mal bin ich vor zwei Jahren mit dem Fahrrad gefahren - ganze 30 Minuten. Danach hätte ich mich beim absteigen beinahe hingelegt, weil meine Beine von diesen Bergen wie Butter waren.

Ihr seht, das wird also noch äußerst amüsant! Ich habe es mir ja bis heute noch etwas schön geredet. Nach der wirklich kleinen Minirunde bin ich nicht mehr so großer Dinge. Der Rucksack ist schon schwer und das kleine Bergelein das ich auf der Strecke hatte war auch mühsam. *puuuuuh* Und an meinen Rücken will ich gar nicht denken. Ich glaube ich hätte mir doch lieber so Seitentaschen holen sollen die ich am Rahmen befestigen kann.

Na ja, nützt ja nix. Jetzt hab ich alles schon gekauft und eingepackt nun muss ich da durch. Bei der Hitze die nächste Woche angesagt ist, ist sowieso alles egal, weil mich die alleine schon so fertig machen wird. *puuuuuh*

Beiträge habe ich keine vorbereitet für die Zeit die ich unterwegs bin. Internet habe ich aufm Handy auch keines. Von daher werden wir uns nächste Woche wieder lesen oder übernächste. Vorausgesetzt natürlich ich überstehe diese Radtour.

Kommentare:

  1. Ohje da sklingt ja mutig, was du da vor hast. So ewig kein Rad gefahren und dann gleich so eine große Tour und das auch noch bei der Hitze? Ähm - wie sind denn deine Mitradler so drauf? Sind sie auf dem gleichen Level oder machst du mit Semi-Profis mit?
    Vergiss die Sonnencreme nicht!

    Ich glaube solche Taschens fürs Rad an sich wären vielleicht wirklich glücklicher gewählt gewesen - da schwitzt man am Rücken weniger! ;-)

    Dennoch wünsche ich dir viel Spaß und einen ordentlichen Muskelkater! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hoffe du bist bei der Hitze noch nicht vom Sattel gefallen?!
    Wenn du wieder daheim bist und dich von den Strapazen ausruhst, kannst du ja, wenn du magst, bei dem TAG mitmachen - du wurdest von mir nämlich soeben getaggt! Vielleicht magst du ja dann mitmachen?!
    http://www.grown-up2013.blogspot.de/2013/06/mein-erstes-mal.html

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs taggen. Die Fragen werde ich dann nächste Woche mal beantworten.

    Meine Mitradlerinnen waren auf dem gleichen Niveau wie ich - also auch nicht wirklich viel gefahren davor. Von daher haben wir es alle ganz locker angehen lassen. War sowieso klar, wenn es heiß wird, dass wir die größte Hitze am See verbringen.

    Das mit dem Rucksack war doch besser als die Taschen. Habe ihn kaum gemerkt. Am Rücken habe ich ja ein Netz, da war es schön luftig.

    AntwortenLöschen