Freitag, Juni 28, 2013

Carol Coffey - Wie Blumen im Winter


Originaltitel: Winter Flowers
Originalverlag: Poolberg
Aus dem Englischen von Angela Schumitz

eBook, 416 Seiten (Taschenbuch)

Erscheinungsjahr: 2013

ISBN (eBook): 978-3-641-08671-8
ISBN (TB): 978-3-442-47691-6


Verlag: Goldmann Verlag


Ein schönes Buch. Ein trauriges Buch. Zwischendurch wusste ich nicht wirklich ob ich das Buch gut finden soll oder nicht. Wie es weitergeht, worauf das hinausläuft und wie ich will, dass es endet. Am Ende bin ich aber tatsächlich gegen 23 Uhr aufgestanden und habe Taschentücher gesucht. Gott oh Gott war das Herzzerreisend irgendwie.

In dem Buch geht es um zwei Schwestern die in schwierigen Verhältnisse aufwachsen. Sie wachsen auf mit der alkoholkranken Mutter. Als diese stirbt kommt die herzlose Tante die keine Lust hat sich um die zwei Kinder zu kümmern. Als auch diese stirbt kommen sie zu Pflegeeltern die nur das Geld wollen.
Das gemeinsame Schicksal verkraftet jede Schwester anders und beide haben mit unterschiedlichen Problemen in ihrem Alltag zu kämpfen. Doch irgendwie sind sie sich doch ähnlicher als es den Anschein hat.

Ein Buch über die Höhen und Tiefen des Lebens, das wirklich bewegt. Und das zeigt, dass es nie zu spät ist für die Hoffnung, die Liebe und sein Leben in die Hand zu nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen