Dienstag, Mai 14, 2013

Vegan For Fit

Letzte Woche habe ich spontan entschlossen das "Vegan for Fit" Buch von Attila Hildmann mitgenommen. Fragt mich nicht was mich geritten hat. Vor allem nachdem ich gemerkt habe, dass das ja eine Challenge ist. Gott oh Gott, ich will ja immer alles ausprobieren...

So also auch diese Challenge. Lange habe ich überlegt wann es am Besten passen würde. Doch irgendwie finde ich keine 30 Tage in denen nicht doch irgendein Tag schon geplant ist mit auswärts essen. So habe ich beschlossen ich fange jetzt an und hänge dann halt ein paar Straftage an. So zB wegen der Hochzeit eines Kollegen oder das Barbecue am Pfinstsonntag, dass ich schon bezahlt habe (wobei ich eh nur Salat und Kartoffeln essen kann, aber egal). Die restlichen Tage versuche ich halt so gut es geht durchzuziehen.

Gestern war ich dann auch gleich brav einkaufen.


Das sind die Zutaten für Dienstag, Mittwoch und Donnerstag. Okay, Olivenöl und die ganzen Mus und Matcha Tee halten sicherlich länger - beiden letztere hoffe ich zumindest, das war nicht gerade billig. Nur die Süßkartoffeln muss ich dann morgen doch noch im Real holen. Ich hoffe es gibt tatsächlich welche, sonst seh ich blöd aus beim kochen.

Das Kochen hat dann gestern übrigens auch zwei Stunden gedauert für das heutige Mittag- und Abendessen. *uff* Das pendelt sich hoffentlich noch ein, weil jeden Tag wird dann schon etwas mühsam.
Das mit dem Sport weiß ich auch noch nicht so ganz wie ich das unterbringen soll die Woche über. Ich hab ja jetzt 30 Tage lang Zeit um auszuprobieren wie ich es am Besten mache.

Das Einkaufen war übrigens interessant. War im Bioladen und stehe nichtsahnend an der Kasse. Da sagt die Verkäuferin doch glatt: "Sieht aus als will da wer vegan kochen. Sieht nach Attila aus." Öhm ja. Gläserner Kunde nach einem Einkauf. So kann es gehen. Scheint wohl sehr bekannt zu sein dieses "Vegan for fit", nur ich habe es wohl wieder mal etwas später entdeckt.

Bin nun gespannt wie lange ich das durchziehe und welche Erfolge es bei mir bringt. Ich halte euch auf dem Laufenden - wenn ich nicht vergesse.

Kommentare:

  1. Wünsche gutes Durchhalten und gutes Gelingen. Ich hoffe du berichtest hier regelmäßig und postet ab und zu was dazu, besonders Rezepte =)

    Lg Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir! Ich hoffe ich denke ein Mal die Woche dran zu berichten.

    Rezepte ist bei mir immer schwierig und hier ganz besonders, weil ich ja nur nach dem Buch kochen werde.

    AntwortenLöschen