Freitag, Mai 24, 2013

Karen Swan - Ein Geschenk von Tiffany


Originaltitel: Christmas at Tiffany's
Originalverlag: Pan Books (Macmillan UK)
Aus dem Englischen von Gertrud Wittich

eBook, 576 Seiten (Broschur)

Erscheinungsjahr: 2012

ISBN (eBook): 978-3-641-09081-4
ISBN (TB): 978-3-442-47886-6


Verlag: Goldmann Verlag


Die Autorin hat mir das Herz gebrochen. Oh no, wie kann sie nur!

Erst mal vorweg sieht das Buch doch sehr Winterlich aus und der Originaltitel ist sehr weihnachtlich. Das Buch selber geht aber über ein ganzes Jahr, dh es ist jede Jahreszeit dabei und es sind die Highlights nicht nur im Winter. Es gibt auch einen wundervollen Frühling in Venedig. Was ja mit mein Lieblingsteil war in dem Buch. Das hätte die Autorin mal ruhig in die Länge ziehen können.

Am Anfang des Buches hatte ich ja etwas Angst, dass das Buch in eine Richtung abdriftet in der von einem Typen zum nächsten gesprungen wird und jeder die große Liebe ist. Dem ist zum Glück nicht so.

Die Geschichte wird aus Cassies Sicht geschrieben. Die anderen Personen die vorkommen bleiben doch mehr oder weniger oberflächlich. Bei einer der drei Freundinnen wird auch mal etwas tiefer geblickt, allerdings dient das auch eher dem Zwecke Cassies Geschichte weiterzubekommen. Auch Cassie ist jetzt nicht so der mega-tiefe Charakter den es zu verstehen gilt. Meiner Meinung nach auch nicht nötig. Ich will mit Schmetterlingen im Bauch im siebten Himmel schweben. So sieht es aus und in diese Richtung geht das Buch dann auch - mehr oder weniger. Ob ich da nun die tiefsten Ängste und Gefühle der Personen verstehe ist für mich persönlich eher nebensächlich. Solange ich die Handlungen nachvollziehen kann ist alles paletti.

Für einen schönen Nachmittag zum träumen mit leichter Unterhaltung ein wunderbares Buch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen