Sonntag, April 14, 2013

52 Bücher #13


Jeden Sonntag wird ein Motto auf der Seite von Monstermeute & Zeuchs. Das Motto dreht sich natürlich um Bücher. Zu dem jeweiligen Motto soll dann jeder ein Buch vorstellen.

Genaueres kannst du dir hier durchlesen: Projekt-Seite


So früh war ich noch nie dran, aber das Thema diese Woche mag ich, da muss ich gleich meinen Senf zu abgeben.

Ein Buch, dessen Titel wirklich nichts, aber auch gar nichts, mit dem Inhalt (der Geschichte) zu tun hat.


Da fallen mir gleich einige Titel ein. Doch ich beschränke mich mal lieber auf ein Buch, das Erste das mir eingefallen ist.


Ich weiß nach wie vor nicht was es mit diesen Gummistiefeln auf sich hat und das macht mich wirklich wahnsinnig.

Ich mein die Frau wird von einer Rechtsanwältin zu einer Haushälterin. Wer trägt beim kochen oder putzen Gummistiefel? Sie macht ja nicht mal was im Garten. Sie findet den Gärtner toll, aber ich glaube nicht, dass der Gummistiefel trägt. Wer findet schon Männer in Gummistiefeln sexy? Da würde ich doch selbst beim heißesten Mann in Gelächter ausbrechen, statt das sexy zu finden - selbst wenn er sonst nix tragen würde.

Und das mit der Göttin kapier ich auch nicht so ganz. Werden Rechtsanwälte Götter genannt? Ich kenne Götter in Weiß, aber Götter in Schwarz?

Das Buch gibt lauter Rätsel auf - leider nur der Titel und nicht der Inhalt.

Kommentare:

  1. Das ist leichte-Frauenroman-Logik. Göttin heißt, dass die Protagonistin eine Frau ist. Und dass sich das Buch vorwiegend an Frauen wendet. Dieses Wort zeigt dem geneigten Leser gleich, in welches Genre das Buch gehört. Das kommt irgendwie aus der Esoterik, mit der inneren Göttin und all dem Schmarrn. Ich steh nicht auf Esoterik, aber diese Esoterik-Light-Bücher, Lebenshilfe für Frauen, ohne zu sehr ins Okkulte abzurutschen und zum Pendeln und Wünschelrutengehen aufzufordern, die lesen ja verdammt viele Frauen gerne, und diese Bücher kommen oft mit der Göttin daher. Du kannst also davon ausgehen, dass das Buch Frauen ansprechen soll, die beim Wort "Göttin" sofort die richtige Assoziation haben.

    Und die Gummistiefel stehen wohl auch nur symbolisch für körperliche Arbeit, im Haushalt und vor allem im Garten oder am Haus.

    Also mit viel Phantasie kommt man hin ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hat aber trotzdem nix mit dem Inhalt vom Buch zu tun meiner Meinung nach. ;-)

    AntwortenLöschen