Sonntag, Januar 20, 2013

Da schaut der Alexandre

Unterbewusstsein sei Dank hat mein Kindle neue Kleider bekommen. Seit langem redet mir mein Unterbewusstsein nämlich schon ein, dass mein Gehäuse vom Kindle Risse hat. Soll wohl häufiger vorkommen was man im Internet so liest. Nur, dass es bei mir nicht der Fall ist. Das hat wirklich nur mein Unterbewusstsein gesehen. Dennoch ist es mit der Zeit einfach nervig, wenn einem das ständig vom lesen ablenkt, weil der Blick ständig auf zwei Stellen vom Gehäuse wandert.


Am 29.12. bestellt, am 10.1. bekommen. Knapp zwei Wochen also. Hört sich lange an, oder? Ist es aber näher betrachtet nicht wirklich. Bis 2.1. hatten die nämlich noch Betriebsferien. Danach wurde das Skin gedruckt und kam zu mir. Also acht Tage. Auch wenn ich dank Amazon an 1-2 Tage Lieferungen gewohnt bin, finde ich das durchaus akzeptabel. In der hektischen Welt kann es ruhig auch mal gemächlicher zugehen ohne, dass die Welt gleich untergeht.


Das Aufbringen des Skins ist einfacher als gedacht. Es kann nämlich auch abgezogen und neu positioniert werden. Zumindest drei mal funktioniert es. So oft habe ich es nämlich in etwas komplett abgezogen bis es endlich so saß wie ich es wollte inkl. einige male teilweise. Ihr wisst schon, mein Unterbewusstsein. Nicht, dass es jetzt anfängt die ungeraden Stellen zu fixieren oder sich darauf aufzuhängen, dass die seitlichen Tasten zum blättern etwas schwergängiger sind.
Auf der Rückseite ist nämlich Präzisionsarbeit angesagt. Dabei dachte ich, dass das die einfachere Seite wäre. Falsch gedacht. Beim ersten mal hat sich die rechte Taste gegen das Skin gedrückt und beim zweiten Positionieren die linke. Beim dritten mal habe ich dann aber endlich die Mitte erwischt.
Vorne ist es dank Tastatur nicht so schwer. Wobei ich eine Ausrichtung am Monitor empfehlenswerter finde. Das habe ich nämlich beim zweiten mal gemacht und da saß es dann besser.


Wie es sich damit lesen lässt berichte ich euch dann wenn ich ein paar Bücher hinter mir habe.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen