Dienstag, August 07, 2012

Paige Toon - Johnny Be Good

Mein erstes Buch für die Chick Lit Challenge - bei der ich mir gerade etwas unsicher bin ob die am 1.8. wirklich gestartet hat? Jedenfalls habe ich von Paige Toon "Du bist mein Stern" auf Englisch gelesen und nicht wie geplant auf Deutsch. Da wir ja scheinbar garkeine Bücher vorstellen hätten müssen wird es ja auch egal sein.


deutscher Titel: Du bist mein Stern

eBook, 400 Seiten

Ausgabe: 4. September 2008

ISBN: 978-1-84739-502-3

Verlag: Simon & Schuster UK


Meg soll die Persönliche Assistentin des Rockstars Johnny Jefferson werden. Welch ein Glück, dass sie nicht wie ihre Freundinnen ist und für ihn schwärmt. So kann sie ihren Job ganz professionell erledigen. Denkste! Auch Meg verfällt dem Charme des sexy Rockstars.

Habt ihr es gelesen? Nein? Lesen, Lesen, Lesen! Sofort! Bei diesem Buch verzeihe ich sogar dieses langweilige eBook Cover. Das tut hier nämlich überhaupt nichts zur Sache.

Nur wie fange ich am Besten an? Über den Inhalt kann man nicht viel schreiben. Man würde einfach zu viel verraten. Die Inhaltsangabe bei Amazon finde ich dieses mal auch echt gut gelungen. Könnt ihr also ruhig mal einen Blick riskieren.

Eigentlich ist die Geschichte ja vorhersehbar, aber irgendwie war ich doch immer wieder überrascht.
Ein mal dachte ich: "Na bitte, jetzt ist es dann aber genug." und es war wirklich genug und es kam eine Wendung.
Als ich mich mal kurz gefragt habe: "Wird Meg jetzt echt so hohl in der Birne? Bitte nicht" hat sie mir gezeigt, dass sie nicht hohl ist und ich war wieder gebannt und konnte das Buch nicht zur Seite legen.

So viel sei gesagt: Das Ende ist doof, aber soooo schön. Die letzten Sätze im Epilog sind grauenhaft, aber machen so eine Lust auf den zweiten Teil (Baby Be Mine) - von dem ihr die Inhaltsangabe auf keinen, wirklich keinen Fall lesen dürft! Das würde euch nämlich den kompletten ersten Teil versauen meiner Meinung nach.

Auf alle Fälle ein tolles Buch und wer Frauenromane mag sollte das Buch auf alle Fälle im Auge behalten. Bzw was sag ich im Auge behalten: Lesen!

Kommentare:

  1. Hi, entschuldige, wenn es Unsicherheiten gab. Ja, die Challenge ist gestartet und man muss vorher auch keine Bücher festlegen. Ich muss mal sehen, ob ich mir nicht selbst noch welche kaufe. "Johnny be good" wollte ich nämlich auch gerne für die Challenge lesen.

    Ich verlinke deinen Beitrag sofort. Dankeschön :-)

    AntwortenLöschen
  2. Habs mir schon gedacht, dass ich nur zu ungeduldig bin.

    Ich mach ja so gerne Listen, also musste für die Challenge einfach eine her. Ist dann wohl eine zusätzlich Challenge, dass ich mich an die Liste halte. Hehe.

    Danke jedenfalls fürs verlinken. Und das Buch musst auf alle Fälle kaufen versteht sich. ;-)

    AntwortenLöschen