Donnerstag, August 09, 2012

Paige Toon - Baby Be Mine

deutscher Titel: (noch nicht Bekannt)

eBook, 464 Seiten

Ausgabe: 21. Juli 2011

ISBN: 978-1-84983-127-7

Hinweis: Fortsetzung von Johnny Be Good

Verlag: Simon & Schuster UK


Hier gibt es keine Inhaltsangabe. Die verrät zu viel über den ersten Teil. Und wenn man den ersten Teil gelesen hat braucht man a) keine Inhaltsangabe um zu wissen was es im zweiten Teil gehen wird und b) ist es einem sowieso egal, weil man einfach weiterlesen will!

Nach dem Epilog vom ersten Teil konnte ich zumindest garnicht anders als mitten in der Nacht meinen Laptop noch mal anzuschmeißen um mir den zweiten Teil zu kaufen. Dabei wollte ich keine zwei Reihenteile mehr hintereinanderlesen, weil man irgendwann einfach genug hat und die Bücher später sicher besser gewesen wären.

Hier kann ich euch beruhigen, beide Teile hintereinander zu lesen ist das reinste Vergnügen! Ich finde es ist sogar Pflicht den Teil sofort zu lesen. Das ich innerhalb von nicht mal 36 Stunden fertig war mit dem Buch sagt wohl alles. Und das auf Englisch und ich lese ja nicht so arg schnell.

Zurück zum Buch.
Es gibt in dem Buch immer wieder Referenzen zum ersten Teil. Dennoch ist der zweite Teil alleine meiner Meinung nach nicht empfehlenswert zu lesen. Ohne ersten Teil fürchte ich, dass man sich öfter fragt wie bescheuert Meg ist. Man kann durch Rückblendungen eben nicht das komplette Gefühl vom ersten Teil vermitteln, aber hier ist das doch mehr als wichtig um zu verstehen warum es ist wie es ist. Vor allem kann man auch nur so mit Meg überlegen und verwirrt sein.

Ein Ende muss her das ganze Buch über. Kaum habe ich gedacht: "Das wäre doch ein tolles Ende." kam ich einige Seiten weiter zu der Überzeugung: "Nein, das Ende ist noch besser." Egal wie das Ende gekommen wäre, es wäre schön gewesen. Doch das Ende von Paige Toon ist toll! Auch dazu kann ich nicht viel sagen, weil egal was ich sage es nimmt die Spannung. Auf alle Fälle gibt es ein Happy End - ob man sich dieses Happy End wünscht müsst ihr wohl für euch selber rausfinden.

Ich liebe auf alle Fälle Meg und Johnny und Christian. Und ich frage mich ob wohl Bess mal eine eigene Geschichte erhält? Wäre ja schön, wenn dann auch Meg und ? ;-) wieder dabei wären.

Ein tolller zweiter Teil der sich auf alle Fälle lohnt zu lesen. Ein kleines bisschen hat mir der erste Teil besser gefallen, aber nur ein kleines bisschen.

Auf Deutsch erscheint das Buch wohl im Sommer 2013 was ich jetzt so rausbekommen habe aus dem Internet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen