Montag, Juni 04, 2012

cremige Erdbeertörtchen

Spargel, Rhabarber, Erdbeeren... ich bin voll auf dem saisonalen Tripp. Kenne ich von mir garnicht. Normalerweise dauert es immer eine Weile bis ich darauf Appetit habe - und dann ist die Saison natürlich schon vorbei. V.a. habe ich Spargel und Rhabarber erst dieses Jahr für mich entdeckt.

Am Freitag wurden also die ersten Erdbeeren gekauft und nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder mal was Süßes gebacken!


Zu den Erdbeertörtchen gab es einen Rhabarber-Smoothie. Zum ersten mal in meinem Leben habe ich Rhabarber gekauft. Es war lecker! Leider ist auch schon wieder alles weg - also vom Smoothie, von den Erdbeer-Muffins ist noch was da. Obwohl ich mich bemühen muss nicht alle auf ein mal zu essen, weil ich die so lecker finde.

Das Grundrezept ist aus Cupcakes leicht gemacht von Parragon. Ich habe es dann - wie meistens - leicht abgewandelt. zB habe ich Vanillejoghurt zugefügt, statt dem Ei habe ich Maismehl verwendet und eigentlich hätte man Deckel abschneiden sollen. Nur hatte ich keine Deckel zum abschneiden, also habe ich es gelassen. Schmeckt auch so sehr lecker.

Kommentare:

  1. Hmmm das hört sich lecker an. Gibts auch ein paar Zutaten für den Smoothies?
    LG Sheena

    AntwortenLöschen
  2. Huch! Im eifer des Gefecht ganz vergessen. Den Smoothie habe ich nach einem Rezept aus dem Buch "Smoothies & Saftshakes" vom Nuamann-Goebel Verlag. Gab es mal bei Tchibo wenn ich mich nicht irre.

    Die Zutaten waren: Rhabarber, Apfel, Banane, Erdbeeren, Apfelsaft, Ahornsirup.

    AntwortenLöschen