Sonntag, April 29, 2012

101 Dinge in 1001 Tagen

1001 Dinge in 101 Tagen hatte ich gerade als Überschrift drinnen. Das wäre wohl doch etwas viel.

Kennt ihr diese Aktion? Ich habe schon paar mal davon gelesen und überlegt gehabt, aber es nie gemacht. Letztens hat dann eine in einem Forum in dem ich bin ein Thema dazu eröffnet. Nun habe ich mich dazu entschlossen das auch zu versuchen machen. Ich habe mir ja am Jahresanfang eine ToDo Liste für 2012 erstellt, aber irgendwie geht die etwas unter wie mir scheint. Daher werde ich euch nun öfters mal hier auf dem Blog auf den laufenden halten wie es mit meinen Zielen so aussieht.

Mit der Liste begonnen habe ich am 26.4., dh am 22.01.2015 sind die 1001 Tage um. Eine lange Zeit irgendwie. Meine Liste ist noch in Arbeit. Bisher habe ich 71 Dinge notiert. Die fehlenden 30 werden mir hoffentlich noch in den nächsten Tagen/Wochen einfallen.

Ich versuche auf die Liste keine "klassischen" ToDos zu setzen - was garnicht so einfach ist. Es sind schon einige Reisen auf der Liste, die ich sicherlich nicht alle in den nächsten Jahren machen werde. Die Liste ist jetzt also kein "Lebensplan" an dem ich mein Leben orientieren werde nur um die Liste fertig zu bekommen. Ich notiere einfach Sachen die ich schon immer mal manchen wollte, aber die immer wieder in Vergessenheit geraten. Mir schwirren ja immer so viele Sachen im Kopf rum die ich gerne mal machen wollen würde. Irgendwann vergesse ich dann wieder was und mir fällt es Monate später wieder ein. Oder auch nicht.

In (un)regelmäßigen Abständen werde ich euch nun also berichten wie es mir mit meiner Liste so geht - hoffentlich natürlich immer nur positives.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen