Freitag, März 16, 2012

Tu dir was Gutes





Am Sonntag, den 11. März 2012, hat Mrs. de-elfjes anlässlich des Weltfrauentages zu den "Tu dir was Gutes!" Wochen aufgerufen.

Den Rahmen für die Aktion könnt ihr euch auf ihrem Blog durchlesen: Mrs. de-elfjes: Tut dir was Gutes

Die Idee finde ich klasse. Seit ich kein Student mehr bin hat das mit dem Sport doch stark nachgelassen. Als Student war das noch deutlich einfacher und die Ausreden lustigerweise eher da um Sport zu machen (damit man nix für die Uni machen muss) und nun habe ich die Ausreden keinen Sport zu machen.

Jetzt ist aber Schluss mit den Ausreden! Den Vorsatz hatte ich letzte Woche schon und da kam jetzt die Aktion von Mrs. de-elfjes ganz gelegen.

So, bis Freitag - also heute - sollte man sich über folgende Dinge gedanken machen:
  • Was will mein innerer Schweinehund? Frisst er gerne süßes?

Er will faul auf dem Sofa liegen und sich vom TV brieseln lassen - mit Sachen bei denen er nicht mitdenken muss versteht sich.
Süßes frisst er zwar gerne, aber eher keine Süßigkeiten, sondern die Sachen die ich halt jedes Wochenende backen. Und sorry, ohne dem geht nicht. Da sind sich mein ISH und ich einfach einig. Am Nachmittag braucht man einen Kuchen, Muffin, Cupcake oder sonst eine Backware. Das hat lange Tradition und das wollen wir auch beide nicht ändern. Nenene, da halten wir zusammen.

  • Wie will ich mich in den 3-Wochen bewegen? Und das dann auch gleich umsetzten.

Ganz einfach: Laufen. Ich bin zwar nicht schnell, egal wie regelmäßig ich laufe, und es sieht auch nicht sonderlich sportlich aus, aber es macht Spaß. Und es ist der einzige Sport den man ja überall und immer machen kann und ich auch gerne mache.

Also der Vorsatz steht und am Mittwoch konnte ich den ISH auch schon mal von den Laufschuhen runterbekommen - leider ist er natürlich gleich wieder drauf nachdem ich wieder zu Hause war...




Kommentare:

  1. Haha, was für ein toller Schweinehund. Lass ihn doch drauf liegen, er wird beim Joggen schon ordentlich durchgeschüttelt.

    P.S. Ich habe seit neustem auch eine Muffinsucht, aber dank Dr. Dukan ist das auch okay, so lange die Teile ausschließlich aus Quark, Süßstoff und Eiern bestehen.

    Liebste Grüße sendet dir mrs. de-elfjes

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück kenne ich Dr. Dukan nicht und er mich nicht. Der wäre ja ganz unzufrieden mit mir - und ich mit ihm. :-D

    AntwortenLöschen
  3. hehe, ich glaube ja, das der gute sich jeden Morgen mit viiiel ungesunden Sachen vollstopft und sich köstlich darüber amüsiert, dass ich mich quäle......

    AntwortenLöschen
  4. Das wäre aber schön gemein - wobei du leider durchaus recht haben könntest.

    AntwortenLöschen