Mittwoch, Februar 01, 2012

Susan Mallery - Frisch verliebt

Mit der Liebe ist es wie mit einem Hefeteig: Man muss nur Geduld und ein warmes Plätzchen haben …

Originaltitel: Sweet Talk

eBook, 368 Seiten (Taschenbuch Ausgabe)

Ersterscheinung: Oktober 2009

ISBN: 978-3-86278-202-4

Serie: Keyes Schwestern Teil 1 (von 3)

Verlag: Mira Taschenbuch


Kurzbeschreibung:

Die Keyes Bäckerei ist weit über ihre Grenzen bekannt. Als Nicole Keyes krank wird springt die Schwester Claire ein. Leider hat Claire keine Ahnung vom Familienbetrieb oder vom backen, dann sie ist mit sechs Jahren weggegangen und ist eine berühmte Pianistin. Das Nicole ihre Schwester abgrundtief hasst macht die Sache für Claire nicht einfacher, die alles gibt um wieder Kontakt zu ihrer Familie zu haben.

Bei dem Titel und dem Cover wundert es wohl nicht, dass es sich um einen Frauenroman handelt. Ich liebe ja Frauenromane solange sie nicht allzu klischeeig und/oder kitschig werden. Das geht ja mal garnicht.

Dieser Roman ist zum Glück keines von beiden - zumindest für meinen Geschmack. Von der ersten Seite an ist Claire - aus deren Sicht die Geschichte großteils geschrieben wird - sympathisch und man kann immer nur wieder lachen über ihr nicht wissen wie man in der normalen Welt überlebt.
Natürlich taucht auch ein Mann auf und mit ihm natürlich die Liebe - was erwartet man sich auch sonst? Die Liebesgeschichte fügt sich gut in die Geschichte ein oder sonderlich aufdringlich zu werden. Einfach schööön
Warum ein Punkt Abzug? Das Ende war mir dann etwas zu aprupt. Irgendwie ging mir das alles zu schnell. Schade.

Alles in allem aber ein Buch das ist weiterempfehle wenn man Frauenromane mag. Auch wenn man keine Lust auf eine Serie hat kann man das Buch lesen, da die Geschichte in sich abgeschlossen ist. Gibt also keine Ausreden hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen