Sonntag, Februar 05, 2012

Geminzte Muffins

Mein zweiter Beitrag zur Initiative Sonntagsüß. Dieses mal wird gesammelt bei Fräulein Text.
Den Sonntagstisch kann man sich hier ansehen: Sonntagssuess vom 5.2.2012



Das Originalrezept ist aus 1 Form 50 Muffins von GU Küchenratgeber.

Da ich aus dem Kochbuch sicher öfter mal etwas mache werde ich das Rezept nicht abtippen. Da sind meine Änderungen einfach zu minimal meiner Meinung nach. Also schreibe ich euch einfach was ich geändert habe beim Rezept und was bei mir irgendwie schief ging...

Das Ei habe ich durch 2 EL Mineralwasser ersetzt. Normalerweise lasse ich das Ei ja einfach weg, aber irgendwie war mir da der Teig etwas zu trocken.
Zum Glück habe ich nur bei zwei Muffins die Originalmenge an Schoko-Minz-Blättern reingeben. Genau die zwei habe ich nicht aus der Form gebracht, weil das Papierförmchen unten angeklebt ist - nehme an durch die Minze die ausgelaufen ist. Bei den anderen habe ich nur die Hälfte genommen und die übrige Schokolade nebenbei gegessen. Schmeckt doch auch ganz gut.

Die Muffins schmecken trotz dem nerven beim rausgeben ausgezeichnet - wenn man Minze mag versteht sich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen