Montag, Januar 30, 2012

Bananen Schoko Muffins

Mein erster Beitrag zur Initiative Sonntagsüß! Dieses mal wurde gesammelt bei mat & mi.
Den Sonntagstisch kann man sich hier ansehen: Sonntagssuess vom 29.01.2012



Das Originalrezept ist von hier: Ohhh... Mhhh... >> Banana Choc Chip Muffins. In Ermangelung von Milch, Sahne, Vanilleextrakt und Schokoladetropfen habe ich das Rezept ein bisschen umgewandelt. Waren ganz schön mächtig, aber richtig lecker, v.a. die Schokolade die nicht komplett geschmolzen ist liebe ich ja.

Zutaten:
240 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Zucker
40 g Pflanzenöl
280 g Sojajoghurt Vanille
130 g grob gehackte Schokolade
2 zerdrückte Bananen

Zubereitung:
  • Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Papierförmchen in die Muffinform geben.
  • Mehl, Backpulver, Zucker, Öl und Joghurt in eine Schüssel und mit dem Mixer verrühren bis alles vermischt ist.
  • Zerdrückte Bananen und Schokoladestückchen unterheben.
  • Teig auf die Muffinförmchen verteilen und auf unterster Schiene 20-30 Minuten backen. Am besten einfach Stäbchenprobe machen.
Wenn ihr genauso ungeduldig seid wie ich beim backen und immer gleich wenn es noch heiß ist unbedingt kosten müsst sage ich euch eines: flüssige Schokolade = heiß = *aua*

Kommentare: