Montag, Januar 30, 2012

Bananen Schoko Muffins

Mein erster Beitrag zur Initiative Sonntagsüß! Dieses mal wurde gesammelt bei mat & mi.
Den Sonntagstisch kann man sich hier ansehen: Sonntagssuess vom 29.01.2012



Das Originalrezept ist von hier: Ohhh... Mhhh... >> Banana Choc Chip Muffins. In Ermangelung von Milch, Sahne, Vanilleextrakt und Schokoladetropfen habe ich das Rezept ein bisschen umgewandelt. Waren ganz schön mächtig, aber richtig lecker, v.a. die Schokolade die nicht komplett geschmolzen ist liebe ich ja.

Zutaten:
240 g Mehl
1 TL Backpulver
200 g Zucker
40 g Pflanzenöl
280 g Sojajoghurt Vanille
130 g grob gehackte Schokolade
2 zerdrückte Bananen

Zubereitung:
  • Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Papierförmchen in die Muffinform geben.
  • Mehl, Backpulver, Zucker, Öl und Joghurt in eine Schüssel und mit dem Mixer verrühren bis alles vermischt ist.
  • Zerdrückte Bananen und Schokoladestückchen unterheben.
  • Teig auf die Muffinförmchen verteilen und auf unterster Schiene 20-30 Minuten backen. Am besten einfach Stäbchenprobe machen.
Wenn ihr genauso ungeduldig seid wie ich beim backen und immer gleich wenn es noch heiß ist unbedingt kosten müsst sage ich euch eines: flüssige Schokolade = heiß = *aua*

Samstag, Januar 28, 2012

Schneemann Jänner


Anfang der Woche wurde nun auch der zweite Schneemann fertig nach etwa 12,5 Stunden sticken. Ich scheine es wohl langsam zu lernen. Kein einziges mal die falsche Farbe, kein einziges mal auftrennen müssen. Wenn ich dann in Zukunft auch gleich alle Kreuze sticke und nicht im nachhinein merke, dass da ja noch eines in einer Farbe fehlt wäre es ja schon perfekt. Habe ja noch 10 Schneemänner lang Zeit.

Zu dem Motiv noch etwas Info - damit unsere Allgemeinbildung auch etwas davon hat. Außer ihr wusstet das schon, dann bilde halt nur ich mich weiter.
"Father Time" (zu dt "Vater Zeit") ist die Personifikation des alten Jahres. Er holte alle Sachen zu einem Ende, die einen Anfang haben.
In der griechischen Mythologie ist der Gott der Zeit "Chronos". Er steht für den Ablauf der Zeit und die Lebenszeit.
Seit etwa dem 14. Jahrhundert wird Chronos als (bärtiger) Greis mit Sichel und Sanduhr dargestellt, da es letzteres erst von da an gab.

Jetzt sind wir schlauer, oder? Also ich zumindest schon, denn ich kannte Chronos und Vater Zeit vorher überhaupt nicht muss ich gestehen.

Eigentlich wollte ich ja "schummeln" und die vergangene Woche in meinem Urlaub schon mit dem Februar beginnen. Leider bin ich dafor wohl zu doof. Habe ich nämlich tatsächlich den Stoff zu Hause vergessen. Hätte ich also höchstens in die Luft sticken können, aber das habe ich mir dann doch lieber gespart und fange dann eben wie gedacht im Februar mit dem Februar an. ;-)

Donnerstag, Januar 26, 2012

Noel Streatfeild's Ballet Shoes


Originaltitel: Ballet Shoes

Produktionsland: Vereinigtes Königreich

Erscheinungsjahr: 2007

Länge: 85 Minuten

Tailer: auf YouTube


Kurzbeschreibung:

Drei Waisenkinder werden von Forscher Onkel Matthew adoptiert und wachsen bei seiner Nichte Sylvia auf während er auf Weltreise ist. Die drei Kinder beschlißen alles zu tun um mit ihrem Namen Fossil in die Geschichte einzugehen. Vor lauter Ehrgeiz bleibt manches auf der Strecke.

Kritiken sind sehr zwiegespalten. Auch ich war mir nicht sicher ob der Film was ist. Wenn auf dem Cover schon quasi extra geworben wird, dass Emma Watson (Darstellerin der Hermine aus Harry Potter) mitspielt hat das für mich immer einen faden Beigeschmack. Noch dazu habe ich dann auch noch paar Leute reden gehört die meinten, dass der Film lahm sei. Gut Voraussetzungen also, nicht wahr?

Das Kinderbuch von Noel Streatfield kenne ich nicht, also kann ich nicht wirklich sagen ob der Film gut umgesetzt wurde oder schlecht. Ich fand den Film so übel garnicht! Ein Drama ohne wirkliche Spannung, aber ich habe mich dennoch nicht gelangweilt muss ich sagen.
Die Musik hat mich am Anfang etwas genervt und ich habe schon das schlimmste befürchtet, wenn das den Film über so bleibt, aber oh Wunder, danach fand ich sie ganz passend. So kann es gehen.

Das Ende fand ich etwas schnell und hat mir den Film irgendwie etwas verdorben. Wäre das Ende nicht so aprupt gewesen hätte es von mir wohl sogar vier Sterne gegeben. So bleibt es bei Dreien.


Dienstag, Januar 24, 2012

Ist denn schon wieder Weihnachten?


Rico Design No. 95 Himmlische Weihnachten

Nene, keine Sorge, ihr habt nicht das Jahr 2012 verschlafen. So schnell vergeht die Zeit dann zum Glück auch wieder nicht. Aber Weihnachten kommt ja jedes Jahr ganz überraschend, also habe ich mir vorgenommen bis dahin meinen Weihnachtsläufer fertig zu haben. Habe ihn kurz vor Weihnachten 2011 begonnen und das ging sich dann logischerweise nicht aus - was mir aber schon vorher klar war.

Wie ihr seht habe ich immerhin schon zwei Sterne geschafft bevor ich das Foto gemacht habe. Die waren auch garnicht so einfach, irgendwie ist das Gold Garn nicht mein Freund. Vielleicht wird das mit der Freundschaft im laufenden Jahr ja noch etwas? Ich lasse es euch wissen!

Sonntag, Januar 22, 2012

Initiative Sonntagssüß

Habt ihr schon mal von der Initiative Sonntagssüß gehört? Nein? Skandal! Ich bin immer wieder begeistert wenn ich mir die Bilder ansehe. Also habe ich beschlossen euch auch immer Sonntags oder Montags an den süßen Speisen die ich fabriziere teilhaben zu lassen.

Ich habe die Aktion immer wieder auf Blogs gesehen die ich so verfolge. Habe gerade gesucht wo die Initiative Sonntagssüß ihren Ursprung hat und bin fündig geworden.
Diese drei Blogs haben die Initiative Sonntagssüß gestartet und wechseln sich jede Woche ab:
Fräulein Text
mat & mi
lingonsmak

Hier werden dann jeden Sonntag alle Bilder gesammelt und man kann sie sich ansehen: Pinterest
Einfach herrlich!

Da ich dieses Wochenende bei meinen Eltern bin hat meine Mama das backen übernommen - und ich Foto vergessen zu machen. Es ist auch schon wieder alles weg, da sie nur was kleines gemacht hat. In Zukunft denke ich dann hoffentlich vor dem Essen an ein Foto - was sicher garnicht so einfach ist, denn es will doch immer sofort verputzt werden!

Lange Rede kurzer Sinn: Heute stelle ich euch heute nur die Initiative vor und nächste Woche bin ich dann mit dabei - und wahrscheinlich wird genau dann das was ich backe nix. Wäre wirklich typisch. Lassen wir uns also mal überraschen.

Freitag, Januar 20, 2012

Nicci Gerrard - Das Fenster nach innen

Originaltitel: The Winter House

eBook, 365 Seiten (Hardcover Ausgabe)

Ersterscheinung: 19.08.2011

ISBN: 978-3-8387-1072-3

Verlag: Bastei Lübbe


Kurzbeschreibung:

Marnie erhält einen Anruf ihres alten Freundes Oliver: Ralph braucht sie unbedingt. So macht sich Marnie auf den Weg zu Oliver und Ralph ohne zu wissen was genau sie erwarten wird.

Ein wunderschönes Buch über Freundschaft, Liebe, Zuneigung, Trauer, Schmerz, Zerbrechen.

Marnie und Oliver stehen ihrem Freund Ralph bei als der seine letzten Tage erlebt. Nach und nach erfährt man die Geschichte der drei Freunde. Wie sie sich kennen lernten, wie sie sich aus den Augen verloren haben. Trotz allem blieb scheinbar immer ein unsichtbares Band zwischen ihnen bestehen.

Ein wunderbares Buch und wirklich empfehlenswert wenn man Bücher über Freundschaften, Liebe und Familie mag.

Mittwoch, Januar 18, 2012

Schneemann Dezember


Der erste Schneemann ist ein paar Tage verspätet im Jänner fertig geworden. Knapp 17 Stunden habe ich daran gearbeitet. Einiges musste ich auftrennen, weil ich mich beim Symbol vertan habe. Wäre glaube ich dann doch zu stark aufgefallen, wenn links unten der graue Teil vom Schneemann grün ist. Ein Symbol war zwei mal vergeben, also da auch wieder aufgetrennt, weil ich das erst am Ende bemerkt habe, dabei habe ich dann natürlich gleich mal die falschen Kreuze aufgeschnitten. Hach ja! Aber am Ende ist er doch fertig geworden und ich finde er sieht toll aus.

Hoffentlich sind die anderen Schneemänner nicht so nervenaufreibend...

Montag, Januar 16, 2012

Schneemann Serie von Vermillion


Schon seit Jahren habe ich die Vorlagen auf meinem Laptop gespeichert, aber irgendwie habe ich mich nie dazu aufraffen können. Vor einiger Zeit hat nun jemand in einem Forum gefragt ob jemand Lust hat das zusammen zu sticken - jeden Monat einen Schneemann. Also habe ich mal überlegt was ich mit den Schneemännern machen könnte und mich entschlossen mitzumachen. Zwar weiß ich noch nicht so wirklich was ich damit mache, aber wird hoffentlich noch kommen die endgültige Idee. Wahrscheinlich dann eine Idee die ich nicht umsetzen kann, weil ich dazu anderen Stoff benötigt hätte. Haha! Wäre mal wieder typisch...

Im Dezember haben wir begonnen zu sticken und der ist natürlich auch schon fertig und wird euch die nächsten Tage dann präsentiert werden.

Ich hoffe es gibt dann dieses Jahr jeden Monat einen fertigen Schneemann zu bewundern!

Samstag, Januar 14, 2012

Willkommen in meinem Universum!


Jaja, mir wurde es schon gesagt, aber ich wollte es ja nicht glauben... Mein letzter Blog gelöscht fange ich nun mit einem neuen an.

Was uns hier erwartet? Lassen wir uns überraschen. Ich werde sicherlich über meine Stick- und Näharbeiten berichten die ich ab und an mal mache.
Außerdem schreibe ich sicherlich auch wieder das eine oder andere zu den Büchern die ich so lese oder zu Filmen die ich mir ansehe. Vermutlich werde ich euch auch an meinen nicht vorhandenen Backkünsten teilhaben lassen. Es sieht zwar selten schön aus was ich so fabriziere - und meine Fotos machen es sicher auch nicht schöner - aber es schmeckt und das ist ja mal die Hauptsache würde ich sagen.

Also willkommen in meinem Universum und lasst es uns gemeinsam entdecken und gestalten. Natürlich freue ich mich immer wieder gerne über ein nettes Wort.